Rahel Martha Bertha Clara Elisabeth Gebhardt

This is the homepage of Rahel Martha Bertha Clara Elisabeth Gebhardt, a member (in the 23th generation) of a great family.
Rahel has 25 ancestors and 1 heirs.

Mark this
Login
Donate
Share
Search in our
database
 

Google Custom Search
 
Name:Rahel Martha Bertha Clara Elisabeth Gebhardt               Rahel Martha Bertha Clara Elisabeth Gebhardt ~19221922  1921  
Born:1879-06-17 in Tempelhof b. Berlin
Died:1959-05-07 in Berlin, D
Parents:
Father: Anton Friedrich Carl Burckhardt
Mother: Dr. phil. Clara Maria Martha Gebhardt
Partnerships:
Married to Paul Friedrich Philipp Bromberg since 1910-01-01
Children:
** private **
Professions:
Residencies:
Philo:
Memberships:
Comment:
Die untenstehenden Daten beziehen sich auf Elisabeth (Ella) Burckhardt/Bromberg. Es gibt jedoch Hinweise, dass die Mutter neben Elisabeth noch eine weitere Tochter Martha hat. Daher ist nicht klar, welche der beiden Töchter nun zu obigem Geburtsdatum und Namen passt.


1901 Hochzeit. Zeugen sind Martha Burckhardt, geb. Gebhardt und Heinrich Burckhardt, Bankbeamter
Forschungstagebuch:

11/2007 Auf einem handschriftlichem Zettel im Nachlass v. Randow findet sich ein Zettel, auf dem Martha 3 Kinder zugeschrieben werden,. Zwei werden benannt: Ella Bromberg und Martha Caché.


1/2008 Ich schaue nochmal in die Adressbücher und finde 1942 "1942: Ella N54 Brunnenstr. 6.7 T", Im Strassenverzeichnis erscheint als Eigentümerin die "E. Bromberg Königin-Luise-Str. 79. "
Im Buch von 1943 finde ich sowohl eine "Elisabeth B. Dahlem, Königin-Luise-Str. 79 E T" also auch "Ella N54 Brunnenstr. 6.7 T"
Elisabeth ist also auch hier Eigentümerin
Nun gehe ich rückwärts durch die Jahre, es sind immer die gleichen Einträge bis ich 1935 auf den Eigentümer
"Brunnenstr. 6 E. Bromberg, Steglitz, Friedrichsruher Platz 4 und P. Mendelsohn, Kfm. "
und im Namensverzeichnis finde ich dann auch "Friedrichsruher Platz 4 : P. Bromberg, Oberbankbeamter a.D." Aus dem Namensverzeichnis ergibt sich 1940 "Paul Bromberg, ObBankRev, Dahlem, Königin-Luise-Strasse 79 T"
Und dann die Überraschung:
1930 gehörten die beiden Häuser "Dr. Gebhardt'schen Erben, Verwalter F. Meyer Ww."
1925 lesen wir Eigentümer Brunnenstr. 6+7 "Dr. M. Gebhardt", aus dem Namensverzeichnis ergibt sich "Dr. Max Gebhardt, Hauseigentümer"
Weitere Recherchen und Adressvergleiche ergeben, dass Dr. Max und Dr. Maximilian identisch sind (gleiche Adresse). Max hat also (kinderlos) die beiden Häuser einer Ella/Elisabeth Bromberg vermacht. Dies passt (zusammen mit dem Randow'schen Zettel) gut auf die vermisste Tochter von Martha.
2/2008 Ich spreche mit der jetzigen Eigentümerin der Königin-Luisenstr. 79. Sie bestätigt, dass Elisabeth Bromberg eine geborene Burckhardt ist und am 7.5.1959 in der Stindestr. 12, Berlin Steglitz starb.
Der Erbe von Elisabeth war Bernhard Bromberg. Und dieser findet sich 1943 ebenfalls in der Stindestr. 12 als "Reichsangestellter".
Das Haus hat sie übrigens von Kläre Lichter erworben. Ein Lichter tritt 1938 als Eigentümer auf und hat es wohl an Elisabeth verkauft. Irgendwann hat die Familie Lichter wohl das Haus zurückerworben.
Tja, Bernhard Bromberg, wo bist Du heute? (Der einzige Bernhard Bromberg im ganzen Bundesgebiet lebt auch in Berlin, ist aber wohl nicht "unser" Bernhard.)
Im Dezember 1998 lesen wir im Berliner "Mieterecho" über die Brunnenstr. 6/7 von Eva Wolfangel :
"Die Häuser, die 1990 besetzt worden waren, hatten 1991 an einem Runden Tisch unbefristete Einzelmietverträge und einen Rahmenvertrag mit der WBM (Wohnungsbaugesellschaft Mitte), die die Häuser aufgrund unklarer Eigentümerverhältnisse damals verwaltete, ausgehandelt. Nach der Rückübereignung an eine ErbInnengemeinschaft kaufte der Rechtsanwalt Klaus Gawehn (vertreten durch die Hausverwaltung G. Gawehn, Peter-Vischer-Str. 2, 12157 Berlin) die neun Häuser für drei Millionen Mark."
-------------------------------------------
BURCKHARDT, Rahel Martha Bertha Clara Elisabeth
*: 17.06.1879 in Tempelhof Kr. Teltow (StA Nr. 64)
[: 07.05.1959 in Bln.-Steglitz (StA Nr. 868)
Links:
Satellitenbild der Königin-Luise-Str. 79 in Berlin-Dahlem;
Die Brunnenstrasse 7 etwa 2005
Der Eingang zur Brunnenstrasse (links) etwa 1905. Die Nr. 6 ist das 6. Haus von "B. Feder" aus gezählt. Hier wird übrigens auch für (Tadel-)Loeser&Wolff geworben.
Der Eingang zur Brunnenstrasse (links (Tadel-)Loeser&Wolff) etwa 1865.
Satellitenbild der Brunnenstr. 6 und 7 (östliche Seite der Straße);
Hochzeit Margarete Gebhardt und Franz Vogt 1922
Hochzeit Hilde Gebhardt und Paul Lindenberg 19.5.1921
Interessante Dokumentation über die Brunnenstrasse (aber nichts über unsere Ella);
/img/1032-heiratsurkunde2.jpg
/img/1032-heiratsurkunde.jpg
Geburtsurkunde
Interesting paths to:
Id:1032
You like to correct the above data? Then send us a formless E-Mail: KlausGebhardtgooglemail.com.


© Copyright 2006 - 2017

Other Languages
Deutsch English Tagalog Español Polski 

Top of the page

 

Pageviews: (1032) 2017-05: 0; 2017-06: 0; 2017-07: 2; 2017-08: 7; 2017-09: 7; 2017-10: -- (0)



Last change: 2016-03-31 (Impressum)